Belinda Berger, Keramikbildhauerin

Die Englische Keramik-Kunst ist der Galeristin auf Grund ihres Studiums in England vertraut. Dort hat die Kunst in der Keramik eine größere Bedeutung. Sie hat mehr Freiraum, sich zu entwickeln, und zeichnet sich durch eine große Vielfalt aus.

In Deutschland wird unter dem Begriff Keramik vielfach nur das Kunsthandwerk, also die Töpferei, verstanden. Belinda Berger möchte dazu beitragen, diese Grenzen aufzuheben. Keramik und Kunst sollen sich gegenseitig befruchten und neue Wege gehen: kein Pressen in bestimmte Schablonen, sondern die Einladung zur Offenheit.
wenn aus der puren Lust am Gestalten und Tüfteln zwei Künstler zusammenarbeiten, entstehen naturgemäß besondere Werke. So geschehen mit Gennady Karabinskiy und mir. Bekannt ist der russische Maler für eine fantastisch anmutende Bildsprache, die zwischen Surrealismus und Realität angesiedelt ist. Für unser gemeinsames Projekt entstanden faszinierende Portraits mit schwarzer Tusche. Diese Zeichnungen habe ich auf weißem Bone China Porzellan verewigt. Gerne möchte ich Ihnen und Euch die außerordentliche Wirkung der Werke in meiner Ausstellung präsentieren: Schwarz auf Weiß Samstag, 25. März 2017 ab 15 Uhr in meinem Atelier im Herbartgang (Oldenburg).
Herbartgang Oldenburg Herbartgang Oldenburg
Weiterhin präsentiere ich meine Kunst und mich im Herbartgang 18 in Oldenburg - in einem zusätzlichen Atelier.
Kommen Sie mich bitte besuchen und wenn Sie möchten, gucken Sie mir bei der kreativen Arbeit einmal über die Schulter...

Öffnungszeiten:
Donnerstag.+ Freitag 12-18 Uhr
Samstag : 10-16 Uhr