Yvonne Brückner

geboren 1981 in Starnberg

lebt und arbeitet in Halle an der Saale
2000 Fachabitur an der Fachoberschule für Gestaltung, München
2000-2003 Ausbildung zur Keramikerin an der Berufsfachschule für
Keramik, Landshut
2004 Aufenthalt in Mexico, „Journey Tales – La Tierra viva“ Koopera-
tionsarbeit mit Elizabeth Ross, Morélia, MX
-Studium an der Hochschule für Kunst und Design Burg
Giebichenstein, Halle
seit 2004 versch. Kooperationsprojekte mit Puppenspielern in Berlin,
Halle und Dresden
2007 Auslandssemester an der Ohio University, Athens, OH
2008 Theaterproduktion „Das Schweigen der Welt“ mit Sabine
Köhler, Berlin und Heiki Ikkola, Dresden
2010 Diplom

Ausstellungen:

EINZELAUSSTELLUNGEN
2007 „Gardens and Shards“, CUBE4 gallery, Athens, OH
2008 „Die Peggys“&“The other Room“, Forum für zeitgenössische
Keramik, Halle
2010 „Moving.Set-up“, Schaufenstergalerie im Graseweg, Halle
2011 „Kunstpreis“, Kulturpreis der Stiftung der Saalesparkasse,
Kunstforum Halle

Preise und Auszeichnungen:

2009 Frechener Keramikpreis 2009, Keramion, Frechen
2010 „Mixed Media - Keramik plus...“, Förderpreis der Nassauischen
Sparkasse, Keramikmuseum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
2010 Kunstpreis der Stiftung der Stadt- und Saalkreissparkasse,
Halle

Mein Bewegungsradius im Bereich der Bildenden Kunst umfasst das Puppentheater, den Trickfilm und die keramische Plastik. Durch vergleichende Fragestellungen geht es mir darum, Schnittmengen und Grenzen dieser drei Felder auszuloten und bildnerisch zu thematisieren.
In der Ausstellung „Betrachtete Betrachter“ wende ich mich dem Thema der Kunstbetrachtung zu. Dabei setze ich mich mit ausgewählten Orten und Situationen der Kunstbetrachtung auseinander. So zeigt die Ausstellung unter anderem ein Programmkino mit Abspann, eine kleinformatige Ausstellungsbesichtigung keramischer Plastik, ein Theater mit Abbildern einer Vorstellung sowie allerlei KunstinteressentInnen in der Größe von kleinwüchsigen Erdmännchen.

Arbeitsbeispiele: (Vergrößerung durch anklicken!)
Yvonne BrücknerYvonne Brückner
Yvonne BrücknerYvonne Brückner