AUFGELÖSTE GRENZEN ZWISCHEN KUNST UND KERAMIK

Das historische Anwesen bestehend aus der ehemaligen Stellmacherei und dem 250 Jahre alten Ammerländer Bauernhaus, das eingebettet zwischen zwei großen Kastanienbäumen in reizvoller Umgebung liegt, bietet der Galeristin Belinda Berger die Möglichkeit das Traditionelle mit dem Modernen zu verbinden.

Belinda Berger Künstlerin und Galeristin gleichermaßen möchte mit ihren Arbeiten dazu beitragen, die Grenzen zwischen Kunst und Keramik aufzuheben: "Sie sollen sich gegenseitig befruchten und neue Wege gehen."