"Lyrischer Ton"

Katharina Link

vom 06.04.2008 bis 13.05.2008

Ein lyrischer Ton, sprich Poesie.
In den geritzten naiven Zeichnungen von Katharina Link verbergen
sich ganze Geschichten. Auf den filigranen Keramiken
von ihr wechseln sich Stadt- und Naturlandschaften ab mit
Ornamenten und einzelnen Szenen, auch erzählende Graphik
genannt.
Das Ritzen vieler thematischer Details in den Manganton und
schichtweise Abtragen der einzelnen Sinterengoben, lassen
verschiedenfarbige Oberflächen und Motive zu Tage treten.
So leicht und verspielt die Wunderwelt der Graphik und
Keramik auch anmutet, der Arbeitsaufwand ist immens.

Katharina Link