"Charakterportraits"

Rita de Nigris

vom 29.10.2006 bis 09.12.2006

Die Größe der bemalten Plastiken liegt zwischen 45 und 76 cm. Die Basis der Arbeiten ist ca. 27cm breit.
Die Plastiken sind aus weichplastischen Tonstücken aufgebaut und bilden unregelmäßige, ihrem „Wachstum“ folgende Volumina mit gefäßähnlichem Charakter. Die Variationen, zwischen je nach Ansicht wechselnden Konturen und Volumen, bildet die Voraussetzung für die dreidimensionale Malerei:
Die abgebildeten Charakter Porträts wechseln mit unterschiedlichen Betrachtungswinkeln ihren Ausdruck und verzahnen über die gegenseitige Bedingung Malerei und Plastik.

Rita de Nigris